Maus-Steuerung

Die Maussteuerung kann jederzeit während eines aktiven Spiels durch Drücken der Taste [F9] ein- und ausgeschaltet werden. In der Titelzeile ist der aktuelle Status der Maussteuerung eingeblendet.

Ist das Spiel beendet, wird die Maussteuerung automatisch abgeschaltet und beim Start eines neuen Spiels wieder eingeschaltet. Alle Steuerungsarten können gemischt verwendet werden.

Die Maus ist nur in dem durch ActiveAreaMin und ActiveAreaMax (siehe MOUSE Bereich in der Config.xml) definierten Bereich aktiv – der rote Bereich im nachfolgenden Bild.

Die Maus ist nur in dem roten Bereich aktiv.

Befindet sich der Mauszeiger außerhalb des roten Bereichs, dann erfolgt keine Bewegung der Spielfigur. Befindet sich die Maus innerhalb des roten Bereichs, dann wird die Spielfigur in die entsprechende Richtung bewegt. Die Geschwindigkeit der Bewegung hängt hierbei von der Entfernung des Mauszeigers zum Zielkreuz ab. Je weiter man sich der äußeren Grenze des roten Bereichs nähert, desto schneller bewegt sich die Spielfigur. Je näher man sich der inneren Grenze des roten Bereichs nähert, desto langsamer bewegt sich die Spielerfigur.

Der rote Bereich dient nur der Verdeutlichung und wird im Spiel nicht angezeigt.

  • Maus bewegen: Laufen (vorwärts, rückwärts und seitwärts)
  • Rändelrad: Drehen, u.U. muss das Rändelrad erst durch Drücken aktiviert werden.
  • Linke Maustaste: Schießen
  • Rechte Maustaste: Sprung an eine zufällige Position im Maze, kostet 2 Guthaben
  • Maus über dem Zielcursor (innerer Ruhebereich): Keine Bewegung
  • Maus mehr als 250 Pixel (abhängig von ActiveAreaMax) vom Zielcursor entfernt (äußerer Ruhebereich): Keine Bewegung